November 2011: PzM-Summit 2011

Corporate Governance - Eine Frage der Reife!

GP - Gesellschaft für Prozessmanagement: GP-Prozessmanagement Summit 2011:
Andreas Nehfort
sprach über Corporate Governance - Eine Frage der Reife!

"Reif ist, wer auf sich selbst nicht mehr hereinfällt." - Heimito von Doderer
Dieser Satz beschreibt (auch wenn er aus einem völlig anderen Kontext stammt) sehr präzise, worauf es bei Governace ankommt:
- sicherzustellen, dass eine Organisation sich nicht selber austrixt.
Corporate Governance & Prozessreife:
- Governance erfordert Transparenz
- Prozesreife schafft Transparenz
- Reife Prozesse reduzieren das Risiko unerwünschter Ergebnisse.
- Prozessreife schafft damit die für Governance nötige Sicherheit!
Corporate Governance & SPICE/ISO 15504:
- Das SPICE-Prozessreifegradmodell fungiert als Baukasten für reife, von außen steuerbare Prozesse
- SPICE wird damit zum Enabler für erfogreiche, d.h. wirksame Governance
Dieser Vortrag erläutert, wie Sie SPICE dabei unterstützt, die Voraussetzungen zu schaffen, um die mit Governance verbundenen Verantwortung wahrzunehmen.
Reife Prozesse geben Sicherheit und schützen vor unliebsamen Überaschungen!
- Handouts ->
PzM-Summit-2011-Governance.pdf [742 KB]